NICU-Monochord

Rückseite

NICU-Monochord in Anwendung in der Neonatologie

NICU-Monochord in Anwendung

Spezialanfertigung (74 x 37 x 9.5 cm / 35 Saiten)
< >

NICU-Monochord

Das NICU-Monochord wurde in Zusammenarbeit mit Dr. Friederike Haslbeck speziell für den Bereich Neonatologie entwickelt (NICU = Neonatal Intensive Care Unit). Es ist auch unter dem Namen Körpermonochord oder, je nach Stimmung, auch Körpertambura bekannt. Es eignet sich ebenso für den mobilen Einsatz in anderen musiktherapeutischen Bereichen wie z. B. der Palliative-Care.
Das NICU-Monochord ist ein vibratorisches Therapieinstrument mit einer gewölbten Unterseite und schmiegt sich gut an den Körper an.
Die akustisch hörbaren und die physikalisch spürbaren Schwingungen wirken direkt auf den Körper ein. Die einzelnen Körperzellen werden in feine Vibrationen versetzt, welche eine wohltuende und beruhigende Wirkung erzeugen. Es entsteht ein wohliges Gefühl von Entspannung und Geborgenheit. Dadurch lassen sich seelische und körperliche Heilungsprozesse unterstützen.
Sämtliche Instrumente sind mit einer desinfizierbaren Oberfläche versehen und erfüllen somit die heutigen Standards für den Einsatz in Spitälern und Kliniken.
Im Preis inbegriffen ist ein qualitativ hochwertiges Etui sowie ein Stimmschlüssel.

68 x 27 x 7 cm
78 x 31 x 7.5 cm
25 Saiten, gewölbt
29 Saiten, gewölbt
1060 CHF
1180 CHF

zurück