Liegemonochord

Liegemonochord

Liegemonochord
< >

Liegemonochord

Die Unterseite des Liegemonochords ist mit zweimal 29 gleichgestimmten Saiten bespannt, welche im Abstand einer Quinte zueinander gestimmt sind. Die Oberseite dient als Liegefläche.
Die akustisch hörbaren und die physisch spürbaren Schwingungen wirken direkt auf den Körper ein. Die einzelnen Körperzellen werden in feine Vibrationen versetzt, welche eine wohltuende und beruhigende Wirkung erzeugen. Es entsteht ein wohliges Gefühl von Entspannung und Geborgenheit. Dadurch lassen sich seelische und körperliche Heilungsprozesse unterstützen.
Das Liege-Monochord wird in den verschiedensten Bereichen erfolgreich eingesetzt wie in der Musik-, Körper- und Psychotherapie, in der Heilpädagogik und in der Rehabilitation.
Durch das Verstellen der Füsse kann das Liegemonochord auf vielfältige Weise genutzt werden, z.B. als Klang-Monochord oder auch als Massagetisch. Die Füsse lassen sich für den Transport einfach demontieren. Die Gesamthöhe kann individuell angepasst werden.

190 x 70 x 65 cm 29/29 Saiten Preis auf Anfrage

zurück